Energetischer Selbstschutz
Wir können unsere Aura stärken durch:
  • körperliches Training
  • Bewusstseinserweiterung
  • Meditation
  • Kristalle
Ferner können wir ätherische, emotionale, mentale und spirituelle Auraschilde erschaffen (Themenbezogen).

Mit Hilfe der "Ablenkungstechnik" können wir eine an uns adressierte negative Energie auf ein ausgewähltes Ziel (z.B. programmierte Kristalle) umleiten.

Was sollte man weiters stets beachten?

Es gibt "Energievampire", die uns innerhalb weniger Minuten die vitale Lebenskraft bewusst
oder unbewusst absaugen (wir fühlen uns ausgelaugt und müde).

Wir sollten tunlichst jede Provokation ignorieren (Ruhe bewahren und distanziert bleiben).
Dadurch prallt die gegen uns gerichtete zornige Energie ab und fällt auf den Absender zurück
(Bumerang-Effekt).

Über die "Verwandlungstechnik" transformieren wir negative Energie in positive Energie.
Diese "entwickelte" Form (Hass mit Liebe beantworten) kann sehr rasch Probleme auflösen, ja sogar Beziehungen (auf allen Ebenen) heilen und erzeugt noch dazu positives Karma.

Neugierig geworden?

Über alle diese Möglichkeiten und noch vieles mehr können Sie sich im Buch
"Energetischer Selbstschutz" von Meister Choa Kok Sui informieren.
©  2015  Mentale Selbstheilung  Andreas Emmerling